31. Jagdhornbläserfest: Anmeldefrist läuft!

Am Samstag, 21. Mai 2022, erschallt der Thurgau in jagdlichem Hörnerklang. Nachdem die Austragung Corona-bedingt um ein Jahr verschoben werden musste, findet dann in Weinfelden das 31. Eidgenössische und Internationale Jagdhornbläserfest statt.

Veröffentlicht am 16.12.2021

Text: Robert Hess, Foto: Fredy Kradolfer

Beim Eidgenössischen und Internationalen Jagdhornbläserfest messen sich die besten Bläsergruppen der Schweiz und des nahen Auslandes, bis schliesslich die besten Könner ihres Fachs auserkoren sind. Dieses Eidgenössische der besonderen Art wird unter der Schirmherrschaft der Jagdhornbläser Schweiz von einem kantonalen Organisationskomitee (OK) bestehend aus engagierten Thurgauer Jägern und Jagdhornbläsern durchgeführt. Die musikalischen Wettkampfdarbietungen finden an drei Austragungsorten in und um die Altstadt von Weinfelden statt. Das Festzentrum ist auf dem Marktplatz, wo sich auch das grosse Festzelt und die Festwirtschaft befinden werden.

Im Thurgau wurde 1959 bereits das erste Eidgenössische Jagdhornbläserfest durchgeführt, welches seither alle paar Jahre an verschiedenen Orten in der ganzen Schweiz wiederholt wird. Das letzte Eidgenössische Jagdhornbläserfest fand 2017 in der Stadt Zürich statt und wird nun 2022 wieder in den Kanton Thurgau zurückkehren.

Alle interessierten Jagdhornbläsergruppen sind aufgerufen sich über die Website von Jagdhornbläser Schweiz (siehe Link unten) anzumelden. Dort können auch die entsprechenden Hotelreservationen getätigt werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren hier von Sonderkonditionen. Die Anmeldefrist läuft noch bis Ende Januar 2022. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Besuch!

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

https://www.jagdhornblaeser.ch/eidg-jagdhornblaeserfest/
https://ejbf.ch/

 

 

Zurück zur Startseite