Weidmannsheil!

· Dezember 24, 2012

Liebe Leserin, lieber Leser

Markus P. StaehliSie halten das «neue» JAGD & NATUR in den Händen. Freuen Sie sich mit uns! Mit der 181. Ausgabe wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre, viel Freude und Genuss. Sicher sind Ihnen bereits das leicht grössere Format, das neue, hochklassige Papier und die brillanten Druckfarben aufgefallen. JAGD & NATUR hat nach 15 Jahren eine sanfte Überarbeitung erfahren. Bevor ich jedoch auf das neue Erscheinungsbild eingehe, möchte ich Danke sagen.

Es ist mir ein grosses Bedürfnis, meinem Vorgänger, dem langjährigen und erfolgreichen Chefredaktor Kari Lüönd, im Namen aller Leserinnen und Leser ein grosses Weidmannsdank auszusprechen. Er hat in den vergangenen 15 Jahren für JAGD & NATUR und die Schweizer Jagd immense und überaus wertvolle Arbeit geleistet. «Das Schweizer Jagdmagazin » ist unter seiner Führung zu einer bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten, geschätzten und angesehenen Jagdpublikation geworden.

Danken möchte ich ihm zudem persönlich von Herzen für die Unterstützung und Beratung in den vergangenen Wochen. Nach dem Motto «Gutes erhalten, Neues gestalten» haben wir die Magazin-Erneuerung ? mit einem neuen Blattkonzept und zeitgemässer Optik ? mit Bedacht vorgenommen. In den Themenfamilien «Jagd & Gesellschaft», «Wild & Wissen», «Jagd & Erlebnis», «Revier & Praxis», «Hund- & Fährte», «Nutzen & Kultur», «Nah & Fern», «Dies & Das» sowie einem grossen Serviceteil werden wir Ihnen allmonatlich, auf 100 Seiten interessante und aktuelle Informationen rund um Jagd und Wildtiere vermitteln. Neu soll das Jagdhundewesen im Magazin einen festen Platz erhalten. Nur mehr unregelmässig wollen wir hingegen über die Fischerei berichten.

Ich freue mich ausserordentlich, Sie künftig an dieser Stelle begrüssen zu dürfen: mit spannenden Reportagen, fesselnden Geschichten, atemberaubender Wildfotografie, aussagekräftigen Testberichten und praktischen Tipps. Lassen Sie sich überraschen!

Mit Weidmannsheil

Ihr Markus P. Stähli
Chefredaktor

Filed under: Jagd & Umwelt

Tags:

-->