Tag des Jagdhorns am 6. April 2019

· Februar 18, 2019

Naturtöne und Jagd besuchen die Stadt

Samstag 6. April 2019, in Luzern

Musik hat in Kanton und Stadt Luzern Tradition. Die Dichte an Formationen ist wohl nirgends höher. Genauso auch die Jagdmusik, als Teil der Jagdkultur. Das Aufspielen mit Fürstpless- und Parforcehorn wird in den Jagdgesellschaften noch rege gepflegt. Ja, wohl in keinem anderen Kanton ist die Breite an Jagdhornbläsercorps derart umfangreich wie im Kanton Luzern. Einige von ihnen gehören zu den Besten schweizweit.

Jagdhornklänge schaffen Kontakte
Jagdmusik und Naturtöne assoziieren beim Publikum positive Emotionen. Mit ihnen in die Stadt kommen, um Plätze und Strassen mit Klängen zu füllen und dabei den direkten Kontakt von Jägerinnen und Jägern mit der Bevölkerung pflegen, genau das will der «Tag des Jagdhorns» erreichen. Am Samstag, 6. April 2019, bringen gleich neun Luzerner Corps mit über 100 Bläserinnen und Bläser Jagdmusik in die Stadt Luzern. Nicht nur Jagdhornklänge.

Die beteiligten Bläsercorps, RevierJagd Luzern und sein Hegefonds wollen mit diesem Auftritt auch die Jagd und ihr Engagement der Stadtbevölkerung näher bringen, Interesse wecken und Vorurteile abbauen. Die Organisatoren freuen sich, wenn Jägerinnen und Jäger, mit Hund und standesgemäss gekleidet mit nach Luzern kommen, die Bläsercorps ideell unterstützen und den Kontakt zur Bevölkerung suchen.

Filed under: News

-->