Schloss Landshut: Sonderausstellung

· Mai 23, 2016

Bild_Schneegänse_Florian Schulz_A140610Grenzenlos frei sind die Wildtiere, die der Naturfotograf Florian Schulz mit der Kamera einfängt. In der neuen Sonderausstellung «Grenzenlose Wildnis – Tiere auf Wanderschaft» im Erdgeschoss der Schloss-Kornhäuser erzählen seine überwältigend schönen Grossformat-Bilder von der Kälte trotzenden Moschusochsen, von ziehenden Schneegänsen und von entbehrungsreichen Wanderungen der Karibus im amerikanischen Nordwesten.

Interaktive Stationen vermitteln spannendes Fachwissen über wandernde Wildtiere, Ausbreitungswege und Bedürfnisse unserer einheimischen Tierarten an ihre Lebensräume.

In einer Reihe von Rahmenveranstaltungen erklären Fachpersonen besonders aktuelle Aspekte, wie die Ausbreitung und Anpassung einzelner Wildtierarten, die Vernetzung von Lebensräumen oder das Phänomen des Vogelzugs.

Die neue Sonderausstellung wird gezeigt im neu umgebauten Wechselausstellungssaal des Schlosses Landshut. Eröffnung am 12. Juni mit Grussworten von Hans-Rudolf Saxer, Präsident Stiftung Schloss Landshut und Andreas Ryser, Konservator des Schweizer Museums für Wild und Jagd. Ab 14 Uhr Führungen durch die neue Sonderausstellung.

Schloss Landshut – Schweizer Museum für Wild und Jagd
Schlossstrasse 17, 3427 Utzenstorf BE

Sonderausstellung von 12. Juni bis 16. Oktober 2016:
Grenzenlose Wildnis – Tiere auf Wanderschaft

Öffnungszeiten Schloss und Museum
Dienstag bis Samstag 14 – 17 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr
Geschlossen Montag, 1. August und Bettag (18. September)
Die diesjährige Saison dauert bis zum 16. Oktober 2016

Eintritt
Erwachsene Fr. 7.- / Fr. 6.- AHV/IV, Kollektiv (ab 20 Personen)
Kinder bis 6 Jahre gratis, Jugendliche bis 16 Jahre Fr. 1.-
Führungen auf Anfrage, Dauer zirka 1 Stunde (Fr. 100.-)
Vermietung von historischen Zimmern und Räumen für Anlässe.

Information und Auskunft
E-Mail info@schlosslandshut.ch – Telefon 032 665 40 27
www.schlosslandshut.ch

Foto: Florian Schulz

Filed under: News

-->