CAS Säugetiere – Artenkenntnis, Ökologie und Management

· Juli 19, 2012

Von der Zwergmaus zum Alpensteinbock: In der Schweiz leben 82 Säugetierarten, deren Lebensweise zum Teil noch stark im Dunkeln liegt. Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil bietet mit dem CAS (Certificat of Advanced Studies) in Säugetiere-Artenkenntnis, Ökologie und Management einen einzigartigen Zertifikatslehrgang und wirkt damit dem zunehmenden Aussterben der Artenkennerinnen und Artenkenner entgegen.

Der Lehrgang ist in drei Module gegliedert, dauert 21 Kurstage plus 36 Tage Selbststudium. Er startet am 21. September 2012 und richtet sich an Hochschulabgänger, Ökologiefachleute, Wildhüter und Ranger, steht aber auch Lehrpersonen der Sekundarstufe ll offen. In Referaten, Übungen und Exkursionen werden unter anderem Artenkenntnisse, gängige Feldmethoden oder Grundlagen zum Umgang mit Säugetieren vermittelt. Nach dem Besuch dieses CAS wissen Sie welche Tierart weshalb wo zu finden ist und Sie sind in der Lage praxisorientierte Lösungen auf Fragen zu entwickeln, die sich rund um Förderung, Management und Nutzung einheimischer Säugetierarten drehen.

Weitere Infos: www.iunr.zhaw.ch/cas

Filed under: News, Sammelplatz

Tags:

-->