28. Eidgenössisches Jagdhornbläserfest

· Februar 28, 2013

Am 1. Juni 2013 findet in Brig, im Oberwallis, das 28. Eidgenössische Jagdhornbläserfest statt. Bläserformationen können sich bis Ende März für diesen musikalischen Wettbewerb anmelden.

28. Eidgenössisches JagdhornbläserfestDie Alpenstadt Brig am Simplon erwartet am 1. Juni 2013 eine grosse Anzahl an Jagdhornbläserformationen, Besuchern und Gästen. Bis Ende März läuft die Anmeldefrist für das alle zwei Jahre stattfindende Wettspiel des Schweizerischen Jagdhornbläser-verbandes. Die Jagdhornbläser und die Trompes de chasse wurden vom Veranstalter angeschrieben und zur Teilnahme am Jagdhornbläserfest eingeladen. Alle Informationen zur Anmeldung und Teilnahme finden sich auf der Internetseite www.jagdhornblaeser.ch. Unter der Rubrik «Bläserfest» können die Wettbewerbsstücke, die Einladung und Anmeldung zur Festteilnahme, aber auch das Orientierungsschreiben für alle neun Wettbewerbskategorien mit allen sachdienlichen Hinweisen eingesehen werden. Bereits heute zeichnet sich ein Novum ab: Erstmals wird in Brig auch mindestens eine Trompes-de-chasse-Formation an einem Eidgenössischen Jagdhornbläserfest teilnehmen.

Attraktives Fest- und Rahmenprogramm

Brig bietet mit dem bekannten Stockalperschloss und seinem historischen Zentrum einen idealen Austragungsort für das bevorstehende 28. Eidgenössische Jagdhornbläserfest. Auf zwei offiziellen Freiluft- Wettspielplätzen, davon einer im historischen Stockalperschloss, werden die teilnehmenden Formationen die Möglichkeit erhalten, sich im friedlichen musikalischen Wettkampf zu messen. Geplante Spontanauftritte von Jagdhornbläserformationen werden genutzt, um insbesondere gegenüber der nichtjagenden Bevölkerung als Botschafter einer gelebten Jagdhornbläserkultur, aber auch einer nachhaltigen und modernen Jagd aufzutreten.

In diesem Sinne wird am Vorabend des Festanlasses, am Freitag, 31. Mai 2013, auf dem Festareal der Simplonhalle ein kurzes, aber attraktives Rahmenprogramm mit jagdlicher Modenschau und einer Präsentation von Jagdhunden geboten. Eine kleine Ausstellermeile, integriert in den samstäglichen Wochenmarkt, mit Anbietern von Jagdhörnern, Jagdgebrauchsgegenständen und Jagdbekleidung bereichert am Samstag den Festbetrieb und motiviert zum Flanieren im historischen Zentrum von Brig.

Ein «schmackhafter» Festbetrieb

Alle offiziellen Festakte wie Begrüssung mit Gesamtchor, gemeinsamer Mittagaser sowie Rangverkündigung und Absenden finden in der «Simplonhalle» statt. Für die Zubereitung des schmackhaften Mittagessens konnte der Veranstalter den «Kapitän» der ehemaligen offiziellen Schweizer Koch-Nationalmannschaft und seinen bekannten Catering-Service gewinnen. Ein attraktiv gestalteter Festbetrieb mit Walliser Produkten lädt zum kameradschaftlichen und gemütlichen Verweilen ein. Das detaillierte Festprogramm soll demnächst publiziert, auf der Website www. jagdhornblaeser.ch aufgeschaltet und allen teilnehmenden Formationen zugestellt werden.

Zusammenarbeit mit «Radio Eviva»

Zum ersten Mal gehen die Jagdhornbläser eine Medienpartnerschaft mit dem populären Musiksender «Radio Eviva» ein. Dem musikalisch interessierten Publikum soll die Jagdhornmusik, die Jagd, deren Tradition und die kulturellen Werte nähergebracht werden. Das Organisationskomitee, welches aus Vertretern der sieben Oberwalliser Jagdhornbläserformationen und dem Oberwalliser Jäger- und Naturfreundechor gebildet wird, aber auch der Vorstand der Jagdhornbläser Schweiz heisst alle Festteilnehmer herzlich willkommen. Willkommen – Bienvenue – Benvenuti – Benvegni! In Brig.

Text: Adrian Zumstein

 

Filed under: Kultur & Komfort

Tags:

-->